St. Gallenkirch: Wasserspaß mit heulenden Sirenen

Feuerwehr-Tag-St.-Gallenkirch-10.06-3-1024x683

Am Samstag, den 10. Juni 2017 waren Väter und Kinder gemeinsam bei der Feuerwehr Gortipohl im Einsatz. Den Kinder bot sich die Chance, ihre eigenen Papas einmal als „Feuerwehrler“ zur erleben oder mit anderen Feuerwehrleuten zu sprechen. Das Filmteam des ORF Vorarlberg hielt die Erlebnisse in einem Beitrag fest: https://goo.gl/0zQMuc

Der Familienverband St. Gallenkirch und die Feuerwehr Gortipohl organisierten gemeinsam einen speziellen Nachmittag mit ordentlich Action: Die Teilnehmer konnten mit verschiedenen Einsatzautos bis zum Sportplatz mitfahren. Dort gab es die Möglichkeit, einmal selbst mit dem Feuerwehrschlauch zu spritzen, was einige Kids auch als kühle Erfrischung an diesem heißen Sommertag nutzten. Eine besondere Mutprobe war die Fahrt auf der Drehleiter, bei der man in fast 30 Metern Höhe einen tollen Ausblick über St. Gallenkirch hatte.

Im Feuerwehrhaus hörten die Kinder dann gespannt zu, als ihnen Egon Netzer die (Atem-)Schutzausrüstung erklärte und ihnen damit etwas die Angst davor nehmen konnte. Im Anschluss daran konnten Papas und Kinder gemeinsam das Feuerwehrhaus besichtigen, Spiele spielen und Feuerwehrbilder anmalen. Das Team des Familienverbandes St. Gallenkirch sorgte mit einem leckeren Buffet für einen gemütlichen Ausklang im Feuerwehrhaus Gortipohl.

Alle Veranstaltungsfotos finden Sie unter www.vater-sein.at

Der Feuerwehr-Erlebnistag war eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes Vater sein! Das Projekt wird vom Land Vorarlberg und dem Fonds Gesundes Österreich gefördert.