Bezau: Das war der Weltspieltag 2018

By 4. Juni 2018Bezau
Titelbild_2018_2

Bereits zum neunten Mal rief die Initiative „Kinder in die Mitte“ auf, sich am Weltspieltag mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen für das Recht der Kinder auf Spiel stark zu machen. Organisiert durch den Eltern-Kind-Verein LA-LE-LU und dem Familienverband Bezau machte der Spielbus des Vorarlberger Kinderdorfs am Mittwochnachmittag, den 30. Mai 2018 unter dem Motto „Lasst uns draußen spielen“ einen Stopp in Bezau.

Bei herrlichen Temperaturen und Sonnenschein fand die Veranstaltung im Dorfzentrum statt. Anlässlich des Weltspieltags wurde die Straße zwischen dem Marktgemeindeamt und der Pfarrkirche gesperrt. Rund 250 Kinder und Erwachsene nahmen am Bezauer Weltspieltag teil. Es war eine ganze Menge los: malen mit Straßenkreiden, Bobbycars, Pedalos, Kettenfängerlis, „Wer fürchtet sich vor dem weißen Hai”, Tauziehen, Sackhüpfen, Jonglierteller, Kreisel und Riesenfallschirm, natürlich eine Schminkstation, Bilderbücher, Ball- und viele andere spannende Spiele konnten probiert und gespielt werden.

Für Bewirtung mit Kaffee und Kuchen wurde bestens gesorgt. Außerdem erhielten alle Kinder ein Getränk von der Marktgemeinde Bezau.

Wir bedanken uns herzlich für den zahlreichen Besuch!
Familienverband Bezau

    Hinterlasse einen Kommentar