Projekt eltern.chat

By 23. November 2016Service
© eva.ilzer@kbw
» bringt Eltern ins Gespräch

Interessant, полезный , relieving , bilgilendirici, sociable…

Mit eltern.chat haben Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen, über ein Thema (Kinder stark machen, Umgang mit Medien, Pubertät….) im gemütlichen Rahmen und in ihrer Muttersprache ins Gespräch zu kommen.


Wer kann Moderatorin werden?

  • interessierte Mütter/Frauen, die sich gerne mit anderen treffen und für die Erziehung ein wichtiges Thema ist.
  • Frauen, die in Spielgruppen, Elterntreffs oder in der Kinderbetreuung arbeiten und die gerne “ihren” Eltern Info und Austausch anbieten möchten.


Moderatorinnen brauchen:

  • keine pädagogische Ausbildung
  • Offenheit gegenüber der Verschiedenheit von Eltern


Moderatorinnen bekommen

  • Einschulung (1 Infotermin und ein ganzer Tag) durch eine Fachfrau für Elternbildung
  • fertige mehrsprachige Moderationsmaterialien
  • persönliche Begleitung
  • Möglichkeit zur Weiterbildung im Bereich Elternbildung

Kosten:
Für die Moderatorinnen fallen keine Kosten an. Die Kosten werden von den Gemeinden, dem Land Vorarlberg, der Katholischen Kirche und dem Bundesministerium für Familien und Jugend übernommen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich einfach und unverbindlich bei Wilma Loitz

Weitere Infos und akutelle Schulungstermine finden Sie unter www.kath-kirche-vorarlberg.at/themen/eltern.chat-und-gespraechskreise/eltern.chat

Kooperation: Katholisches Bildungswerk Vorarlberg und Supro – Werkstatt für Suchtprophylaxe
Mitglied der MARKE Elternbildung
Mit freundlicher Unterstützung: Fachbereich Jugend und Familie, Land Vorarlberg,
Bundesministerium für Familien und Jugend und vielen Vorarlberger Gemeinden

Foto: © eva.ilzer@kbw