Verabschiedung von Anni Wohlfarter

Bei der Jahreshauptversammlung des Familienverbandes Langen bei Bregenz gab die bisherige Obfrau Anni Wohlfarter ihr Amt an Julia Baldauf ab.

Nach fast 20-jährigem Einsatz hat sich Anni Wohlfarter dazu entschlossen, ihr Amt als Obfrau offiziell abzugeben. Bereits vor der Bekanntgabe ihres Rücktrittes im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 14. März, hat sie die Zukunft des Vereines gesichert, indem sie ein motiviertes Team zusammengestellt hat.

Wir blicken mit Stolz darauf zurück, was Anni in ihrer langjährigen Tätigkeit als Obfrau für die Familien in Langen und der Region leisten konnte:

Beispielsweise hat sie es – gemeinsam mit ihren Teams – geschafft, die Langener Bücherei aufzubauen und Jahr für Jahr zu erweitern. Im Jahr 2015 zählte die Bücherei im Volksschulgebäude stolze 17.666 Entlehnungen. Ganze 771 Arbeitsstunden wurden investiert.

Weiters konnte Anni ein tolles Betreuungsangebot für Langener Kleinkinder schaffen. Mit dem Aufbau der Spielgruppe sorgte sie für eine tolle Abwechslung für Eltern und Kinder.

Mit zahlreichen Veranstaltungen, wie beispielsweise verschiedenen Workshops und Kursen oder der Märchenwanderung für Kinder, schaffte sie es, das Familienleben in der Gemeinde nachhaltig zu bereichern.

Der Vorarlberger Familienverband dankt dir für deinen engagierten ehrenamtlichen Einsatz und die unzähligen Stunden, die du für die Familien in Langen investiert hast. Wir freuen uns gleichzeitig, dass wir in deinem Amt als Obmann-Stellvertreterin des Landesverbandes auch weiterhin auf dich zählen können.

dsc03358_bearb

Hinterlasse einen Kommentar