Vorarlberg Akademie: Frühjahrsprogramm

By 1. Februar 2018Allgemein
Vorarlberg Akademie

Für eine gelingende Vereinsarbeit und freiwillige Tätigkeit, ist es wesentlich, am Rad der Zeit zu bleiben und sich gegenüber aktuellen Entwicklungen und Trends zu öffnen. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm der Vorarlberg Akademie bietet hierbei Unterstützung. Das Frühjahrsprogramm 2018 bietet Know-How für freiwillig Engagierte zur Nutzung von Facebook & Co, Vereinsführung und Mitglieder-Gewinnung, der Ansprache von neuen Zielgruppen und vielem mehr.

Auch in der Frühjahrsausgabe der Vorarlberg Akademie dreht sich alles um die Unterstützung von freiwillig Engagierten auf verschiedenen Ebenen. Zum Beispiel im Jugendbereich: Hier wird das Jugendengagement-Anerkennungssystem „aha plus“ näher vorgestellt. Mit ihm sollen nicht nur Jugendliche und ihre Leistungen noch stärker gewürdigt, sondern noch weitere junge Menschen für freiwilliges Engagement begeistert werden. Außerdem werden die stark nachgefragten „Neue Wege in der Vereinsarbeit“ – Veranstaltungen mit folgenden Schwerpunkten fortgesetzt: „Verantwortung miteinander tragen“, „Neue Engagierte gewinnen“ und „Interkulturalität in Vereinen“. Das Angebot der Engagementwerkstatt ist weiterhin stark nachgefragt und wird daher mit fünf Modulen fortgeführt.

Das Aus- und Weiterbildungsprogramm unterschiedlicher Abteilungen des Landes wird im Rahmen der Vorarlberg Akademie gebündelt. Der Bereich “Freiwilliges Engagement” bietet Basiskurse für freiwillig Tätige. Die Kurse der anderen Sparten bauen darauf auf. Damit leistet die Vorarlberg Akademie einen wichtigen Beitrag dazu freiwilliges Engagement zu unterstützen und die Qualität des Engagements durch ständige Weiterbildung zu erhöhen.

Die aktuellen Angebote der Vorarlberg Akademie sowie der Engagementwerkstatt Flüchtlingsintegration finden Sie im untenstehenden Downloadbereich.